Woher kommt Tsygano?

In vielen Städten Russlands können Sie Gypsies erfüllen. Die Haltung gegenüber ihnen ist mehrdeutig: Vom Feindseligkeit bis zur Gleichgültigkeit. Diese Leute, während bei uns in der Nähe von vielen Jahren immer noch die mysteriösen Menschen bleiben.

Gipfel bleiben in vielen Ländern in Europa, Australien, in Amerika, Nordafrika, außer Russland. Sie hatten nie ihren eigenen Staat.

Zigeuner in Russland
Zigeuner in Russland

Zigeunerzunge gehört zur indo-europäischen Indo-Europäischen Familie, es ist in mehrere Dialekte unterteilt.

Die Forscher glauben, dass die Vorfahren des Zigeuners aus Indien oder eher aus dem nordwestlichen Teil davon. Nach einer der Versionen von 1000 Menschen wurden von der indischen Padishah Sheikh Persien präsentiert. Nach einer anderen Version verließen eine Gruppe von Menschen die einheimischen Länder. Es passierte über das V. Jahrhundert.

Der Roma-Migrationspfad aus Indien folgte hauptsächlich durch den Iran, Afghanistan, Armenien. Später wurde ihr Wohnort Byzantia. Im 15. Jahrhundert erschien Roma in Ungarn, der Slowakei und der Tschechischen Republik. Nach hundert Jahren waren sie bereits in ganz Europa.

Zigeuner in den Niederlanden, 1912
Zigeuner in den Niederlanden, 1912

Gypsy kam aus den Balkanländern sowie aus Deutschland und Polen nach Russland. Die erste Erwähnung von ihnen war 1733 im Dekret der Kaiserin Anna John, in dem die Gebühren mit dem Roma für den Inhalt der Armee etabliert wurden. Zunächst wurden sie der Bauernklasse zugeschrieben, aber am Ende des XIX-Jahrhunderts erschienen viele Behälter und Händler von Gypsy-Ursprungs.

Während des Zweiten Weltkrieges wurden viele Vertreter dieses Volkes von den Nazis getötet (es gibt keine genauen Daten zur Menge). Gleichzeitig war Tsygan jedoch aktiv an Feindseligkeiten beteiligt, diente als Tanker, Artillerrs, Piloten, Infanteristen. Partisaner und Gesundheitskräfte trafen sich darunter.

Zigeuner in der UdSSR
Zigeuner in der UdSSR

Derzeit fallen Vertreter dieser Ethnos oft in Berichte über kriminelle Nachrichten aufgrund von Betrugs- und Drogenverteilung.

Und es gibt bereits schöne und durchdringende Gypsy-Romanzen, und Sie können nicht oft auf das Tanzen von Brandtanzen im Fernsehen sehen. Obwohl nicht lange her, es gab ein großes Interesse an der musikalischen Kultur dieser freiliebenden Menschen.

Gypsy Theatre "Roman"
Gypsy Theatre "Roman"

Zigeuner - Menschen ohne Staat. Für lange Zeit wurden sie als Einwanderer aus Ägypten angesehen

und nannte den "Pharao-Stamm", aber die jüngsten Studien bestritten. In Russland führte Roma zu einem echten Kult seiner Musik.

Zigeuner: wann und wie sie in Russland erschienen

Warum Tsygano - "Gypsy"?

Gipses rufen sich nicht so an. Ihre häufigste Selbstverlagerung des Gypsy ist "Roma". Am wahrscheinlichsten ist dies der Einfluss des Lebens von Roma in Byzanz, der diesen Namen erst nach seinem Herbst erhielt. Vor dem erwähnte sie einen Teil der römischen Zivilisation. Common "Romal" - ein Chartkoffer aus dem Ethnonymus "Roma".

Auch Roma nennen sich Sinti, Kale, Manush ("Leute").

Andere Völker nennen Gypsy sehr unterschiedlich. In England ist ihr Name Zigeuner (von Ägypter - Ägypter), in Spanien

- Gitanos, in Frankreich

- Bohemiens ("Bohemitsa", "Tschechen" oder Tsiganes (von Griechisch - τσιγγγάνοι, "Tsingani"), die Juden werden Roma צוענים (Tso'an) genannt, vom Namen der biblischen Provinz Tsoan im alten Ägypten.

Das Wort "Roma", das übliche für das russische Ohr, stammt bedingt an das griechische Wort "atcingani" (αθίγγανος, ατσίγγανος), was bedeutet "unberührbar". Dieser Begriff trifft zuerst im "Leben von Georgy Aphonsky", das im XI-Jahrhundert geschrieben wurde. "Konditionell", denn in diesem Buch "Unberührbaren" wird als eine der heretischen Sekten dieser Zeit genannt. Es ist also unmöglich, mit Zuversicht zu streiten, dass in dem Buch, das wir über die Zigeuner sprechen.

Im Mittelalter betrachtete Roma in Europa die Ägypter. Das Wort Gitanes selbst stammt aus dem Ägypter. Ägypten im Mittelalter waren zwei: Ober und niedriger. Gypsy war so Spitzname, offensichtlich durch den Namen der Spitze, der sich auf dem Gebiet der Peloponnes befand, von wo aus sie sich migrieren. Zugehörigkeit zu Kulten von unteren Ägypten ist im Leben sogar moderne Gipses sichtbar.

Tarotkarten, die als das letzte erhaltene Fragment des Kultes des ägyptischen Gottes der Tota betrachtet werden, wurden von Gypsies nach Europa gebracht. Darüber hinaus brachte Roma die Kunst, die Toten aus Ägypten auszubilden.

Natürlich waren Gipses in Ägypten. Der Weg vom oberen Ägypten war wahrscheinlich der wichtigste Weg, um sie zu migrieren. Moderne genetische Studien haben jedoch gezeigt, dass die Gipfeln nicht von Ägypten sind, sondern von Indien

.

Die indische Tradition hat in der Gypsy-Kultur in Form von Praktiken zur Arbeit mit Bewusstsein überlebt. Die Mechanismen der Meditation und der Zigeunerhypnose sind in vielerlei Hinsicht ähnlich, Zigeuner sind gute Tierbildern wie Hindus. Darüber hinaus sind die Zigeuner für den Synkretismus spiritueller Überzeugungen eigenartig - eines der Merkmale der aktuellen indischen Kultur.

Die ersten Zigeuner (Sirwa-Gruppen) im russischen Reich erschienen im 15. Jahrhundert in der Ukraine

.

Die erste Erwähnung der Zigeuner in der russischen Geschichte wird 1733 in der Dokument Anna Ioannovna über neue Steuern in der Armee gefunden:

"Neben dem Inhalt der Regimenter wird es von Zigeunern erhoben, wie in kleinem Russland sie sammeln und in den Slobodsky-Regalen und in den großen russischen Städten und Dörfern, die den Slobodsky-Regimenten zurückzuführen sind, und für diese Sammlung, um ein besonderes zu ermitteln Person, da die Zigeuner in der Volkszählung nicht geschrieben werden. "

Die nächste Erwähnung von Zigeunern in russischen historischen Dokumenten ist im selben Jahr zu finden. Die Zigeuner von Ingermanlandia in diesem Dokument durften Pferde handeln, da sie sich mit diesen Eingeborenen zeigten, (das heißt, sie haben hier bereits gelebt, ist nicht mehr die erste Generation mehr).

Eine weitere Erhöhung des Gypsy-Kontingents in Russland ging mit der Expansion seiner Territorien. Bei dem Zusammenschluss des russischen Reiches erschien Polens Teil in Russland in Russland "polnische Roma", mit dem Beitritt von Bessarabia - Moldau Roma, nach dem Beitritt der Krim

- Crimean-Zigeuner. Es ist notwendig, zu verstehen, dass die Zigeuner keine monationsorganische Gemeinschaft sind, daher fand die Migration verschiedener ethnischer Gruppen von Roma auf verschiedene Weise statt.

Im russischen Reich nach Roma behandelte recht freundlich. Am 21. Dezember 1783 wurde der Dekret von Catherine II., Zigeuner an der Bauernklasse. Sie begannen, Steuern aufzuladen. Gleichzeitig wurden keine besonderen Maßnahmen zur obligatorischen Zusammensetzung von Roma durchgeführt. Darüber hinaus durften sie jeder Klasse, außer Nochs an, zuzuordnen.

Bereits im Senat-Dekret von 1800 wird gesagt, dass in einigen Provinzen "Gipses zu Händlern und einem Gentleman ging."

Im Laufe der Zeit fingen einige von ihnen in Russland an, einige von ihnen gelang es, erhebliche Reichtum zu erwerben. Also in UFA

Gypsy Merchant Sano Watermelov, der erfolgreich Pferde gehandelt hat und ein gutes geräumiges Haus hatte. Seine Tochter Masha ging in die Gymnasium und studierte Franzosen. Und Sano Watermelon war nicht allein.

In Russland wurde die musikalische und Führungskultur von Roma geschätzt. Bereits 1774, Graf Orlov-Chessib in Moskau

Die erste Gypsy-Kapelle, die später in den Chorus wuchs und den Beginn einer professionellen Zigeunerleistung im russischen Reich markierte. [C-Block]

Zu Beginn des XIX-Jahrhunderts wurden die Festung Gypsy Choirs veröffentlicht und unabhängige Aktivitäten in Moskau und St. Petersburg

. Gypsy-Musik war ein ungewöhnlich modisches Genre, und die Roma selbst selbst und in der russischen Adel-Umgebung assimiliert - Ehen in den Gypsy-Mädchen waren genug bekannte Menschen. Genug, um sich an den Onkel Leo Tolstoi zu erinnern

Fedor Ivanovich Tolstoy-American.

Helfen Sie Roma Russisch und während der Kriege. Im Krieg von 1812 haben die Zigeunergemeinschaften große Geldbeträge für den Inhalt der Armee geopfert, die besten Pferde für Kavallerie geliefert, und die Gypsy-Jugend ging in Ulansky-Regale. [C-Block]

Am Ende des 19. Jahrhunderts, nicht nur ukrainischer, moldauer, polnischer, russischer und Krim-Roma, aber auch Lyuli, lebte Karachi in dem russischen Reich

und Bosh (seit dem Beitritt des Kaukasus und des Zentralasiens) und zu Beginn des 20. Jahrhunderts von Österreich-Ungarn und Rumänien

Verspottete Lobari und Coldrara.

Derzeit wird die Anzahl der europäischen Gipfeln von 8 Millionen und bis 10-12 Millionen Menschen bestimmt. In der UdSSR waren 175,3 Tausend Menschen offiziell nummeriert (Volkszählung 1970). In Russland leben nach der Volkszählung 2010 etwa 220 Tausend Gypsies.

Gipses ist eines der erstaunlichsten Völker, die nur in der Welt gefunden werden können. Ihre inneren Beziehungen und der Optimismus blieben für das ganze Leben, viele würden neidigen. Zigeuner hatte nie seinen eigenen Staat, und trotzdem trug sie ihre Traditionen und Kultur durch die Jahrhunderte. Nach dem Grad seiner Anwesenheit auf dem Planeten können sie von anderen von anderen entfernt werden, bis sie vor kurzem von den Menschen in der Welt verstreut sind - Juden. Es war nicht zufällig, dass Juden und Zigeuner ganz oben in der Liste dieser Vertreter der menschlichen Rasse waren, die der Rassengesetze von Hitler vollständig zerstört wurden [einer] . Wenn jedoch über den Völkermord der Juden - der Holocaust-Holocaust hat viele Bücher und viele Filme erschossen, sind Dutzende von Museen diesem Thema gewidmet, dann über Cali Trache - Völkermord-Zigeuner - nur wenige Leute kennen. Nur weil es niemanden für die Zigeuner gab, um rauszukommen.

04.jpg.Abbildung 1. Zigeunermädchen. Osteuropa Sustainer unbekannt

Und die Juden, und Roma vereint Vera zu ihrem eigenen besonderen Zweck, was ihnen tatsächlich dazu beigetragen hat, zu überleben, doch die Juden und Roma in den Jahrhunderten lebten in den Richtigen von Minderheiten unter anderen Nationen, mit fremden Sprachen, Bräuchen, Religion, aber zur gleichen Zeit konnte ihre Identität bewahren. Wie Juden erwies sich Roma, um in verschiedenen Ländern Europas, dem Nahen Osten, dem Kaukasus, Nordafrika, verstreut zu sein. Beide Menschen "Hielten Wurzeln", mischen sich praktisch nicht mit der örtlichen Bevölkerung. Sowohl Juden als auch Zigeuner gibt es Divisionen über "ihre" und "Fremde" (Rom-Gazho in Gypsy, Juden in Juden). Es ist bemerkenswert, dass weder solche noch andere die Mehrheit der Bevölkerung zusammengefügt haben - und daher bis Anfang des 20. Jahrhunderts ohne Staatlichkeit [2] .

Vor der Errichtung des Staates, Israel, Juden aus verschiedenen Regionen nutzte Eurasie im Alltag unterschiedliche Sprachen. So sprachen die Juden von Mittel- und Osteuropa fast ausschließlich auf Eidis - die Sprache der deutschen Gruppe, sehr ähnlich wie Deutsch, aber mit dem jüdischen Alphabet. Persische Juden und die Juden von Zentralasien sprachen auf den jüdischen persischen und anderen jüdisch-iranischen Sprachen. Die Juden des mittleren Rastoks und der Nordafrika sprachen auf verschiedenen jüdisch-arabischen Wählern kts. SEPRARD, Nachkommen aus Spanien und Portugal in den 19. Jahrhundert von Juden XV-XVI, sprachen in Sefard (Ladino), in der Nähe von Spanisch. Zigeuner, die ihre Staatlichkeit nicht besitzen, sprechen auch mehrere Dialekte, die sich erheblich voneinander unterscheiden. Jeder Bereich verwendet seinen eigenen Dialekt mit einer großen Anzahl von geliehenen Vokabeln. In Russland, in der Ukraine, werden in Rumänien in Russland mit großem Einfluss von Rumänisch und Russisch in Rumänien eingesetzt. Roma Westeuropa sprechen Dialekte mit Krediten von Deutsch und Französisch. An der Peripherie des Zigeunerbereichs Raselling (Modern Finnland, Spanien, Portugal, Schottland, Wales, Armenien usw.) verwenden sie lokale Sprachen mit Einschlüssen des Gypsy-Vokabulars.

Es ist bemerkenswert, dass nicht nur die Zigeuner das Vokabular in ihrer Sprache aufnehmen, sondern auch die "Aboriginal" -Peaner, die sich einige Worte ausleihen. Zum Beispiel haben Gypsy-Herkunft weit verbreitete russische Jargonismen: Ski (Geld), um zu stehlen (stehlen), Haw (essen, essen), labet (spielen auf dem Musikinstrument). Englische Wörter Lollipop (Lutscher), PAL (Buddy), Chav (Gopnik), winzig (klein, winzig) - in ähnlicher Weise. Die Änderungen ereigneten sich in der kulturellen Umwelt: In Russland, insbesondere im zwanzigsten Jahrhundert, waren die Gypsy-Ensembles weit verbreitet, was unter allen Ebenen der Gesellschaft stark beliebt war. Im südlichen Teil von Spanien erstellte die Gipfel einen Musikstil-Flamenco.             Woher kamen die Gipfeln, warum sie sich herausstellten, sich um die Welt zerstreut zu haben, und warum sie sie nicht überall mögen, wo sie ein Unglück zum Leben haben? Die dunkle Hautfarbe und die dunkle Haarfarbe weisen eindeutig darauf hin, dass die Vorfahren der Zigeuner aus dem Süden nach Europa kamen. Auf dem Territorium des nordindischen Bundesstaates Rajasthan und jetzt gibt es mehrere Stämme, die als mit den aktuellen Zigeunern angesehen werden. Der größte von ihnen sind bandjars; Neben der Bandjarov sind auch die Romara, Lohara, Häuser und Kajara auch zu den möglichen Vorfahren. .

04.jpg.Abbildung 2. Bandjar-Teenager in einem festlichen Anzug. Rajasthan (Nord-West India). Foto des Autors.

04.jpg.Abbildung 3. Bandjiermädchen in einem traditionellen Kleid (mit obligatorischen Elementen der Kleidung - Kopftuch, Armbänder an Ellbogen und Handgelenken, Spiegeln in Kleidung usw.). Quelle: http://homegrown.co.in/indias-forgotten-populate 6 -Inique-Stämme - Sie sollten wissen /

Die Historiker haben noch nicht gelungen, genau darauf hinzuweisen, genau zu etablieren, wenn Gipses auf ihre große Reise zogen, aber es wird davon ausgegangen, dass dies im Intervall passiert ist VI и XJahrhunderte unserer Ära. Genauer bekanntere Routenbewegung. Nach dem Verlassen des Nord-Westindien lebten die Wiser-Stämme, die zunächst lange auf dem Territorium des modernen Iran und der Türkei lebten, von dort begann, Norden zu bewegen - zum Territorium moderner Bulgarien, Serbien und Griechenland. Später ungefähr mit Xv. Jahrhundert, die Zigeuner durch das Territorium des modernen Rumäniens begannen sich am Anfang von Mitteleuropa (modern Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn, der Slowakei) niederzulassen, zog dann nach Skandinavien, auf die britischen Inseln, nach Spanien. Ungefähr zur gleichen Zeit ( Xv. XVI Jahrhundert) Ein anderer Zigeunerzweig, der von dem Territorium des modernen Irans und der Türkei durch Ägypten übergeht, erregte sich über die Länder Nordafrikas und erreichte auch modernes Spanien und Portugal. Am Ende XVII. Ein Jahrhundert Gipfel befanden sich am Rande des russischen Reiches (moderne baltische Staaten, Krim, Moldawien).

04.jpg.Abbildung 4. Karte der Umsiedlung Roma mit Xdurch XVIII. Vladimir p.inchikons: http: //dnaconsultants.com/_blog/dna_consultants_blog/post/gypsy_migration/

Warum spielten Tsygans von theated-Orten und gingen auf eine lange Reise? Die genauen Antwortwissenschaftler wissen noch nicht, aber es wird davon ausgegangen, dass es angenommen, dass irgendwann mehrere nomadische indische Stämme irgendwann über den traditionellen Bereich der Siedlung hinausgingen. Derzeit wandern in Indien etwa fünf Prozent der Bevölkerung ständig wandern - in der Regel sind dies streunende Kunsthandwerker, deren Weg mehr oder weniger dauerhaft ist. Die Basis des nomadischen Lebensstils des Zigeuners und ihrer indischen Vorfahren war nicht "robatischer Stoß für den Ortewechsel", wie es an einigen Lesern auf der Grundlage der Geschichten von M. Gorky und Filme E. Lotanu und dem Wirtschaftsfaktor: Tabor-Handwerker benötigten Märkte für ihre Produkte, Künstler brauchten ein neues Publikum für Reden, die Glückswürdigkeiten brauchten eine Änderung der Kundschaft. In jedem Fall war der Bereich des Nomaden relativ klein - ungefähr 300-500 Quadratkilometer. Dies kann erklären, dass Nomaden mehrere Jahrhunderte benötigten, um nach Westeuropa zu gelangen.

Da die schlimmsten Stämme weiter fortgesetzt und ihre historische Heimat weiter hinterlassen wurden, waren sie immer mehr konsolidiert. In Indien bilden viele Stämme eine separate Casta - die Gesamtzahl der Kasten in diesem Land übersteigt 3000, die Übergänge zwischen den Kasten sind schwierig oder nicht erlaubt. Höchstwahrscheinlich gehörten die Vorfahren moderner Zigeuner aus dem Territorium von Industan, die Vorfahren von modernen Gipfeln gehörten verschiedenen Küstenacts (ihre Hauptklassen waren Schmiede und Töpferwaren, Weben von Körben, Herstellung und Verzinnung von Kesseln, Straßenaufführungen, Fortune-Solding usw.) . Während sie sich im Territorium des aktuellen Iran und Afghanistans befanden, zeigten sie nicht zu viel von den indigenen Menschen - waren fast die gleiche dunkelhaarige und dunkel. Darüber hinaus gab es viele witzige Rinderzüchter, so dass der Lebensstil Roma nicht etwas Besonderes umgibt.

Da Roma weiter von seiner historischen Heimat bewegte, wurden ihre Unterschiede in Kleidung und Traditionen im Vergleich zur örtlichen Bevölkerung zunehmend sichtbar. Anscheinend begannen sich verschiedene indische Kastenstämme aufzuwachsen, wodurch eine neue Community bildeten, die wir auf die "Gipses" bezeichnen.

Andere Änderungen fanden statt. Einer der größten und leistungsstärksten Staaten in x - XIV Für Jahrhunderte in Europa und Malaya Asia gab es Byzantium, das damals das Territorium der modernen Türkei, Griechenland und Bulgarien besetzte. Mehrere hundert Jahre Residenz im Territorium Christian Byzantium führten dazu, dass das Christentum anscheinend angenommen wurde, anscheinend Xii. XIV Jahrhunderte [vier] . Byzantinische schriftliche Quellen dieser Zeit unterscheiden sich nicht zwischen Roma aus anderen sozialen und ethnischen Gruppen. Dadurch weist dies indirekt darauf hin, dass der Tsygan damals nicht als Rand- oder kriminelle Gruppe wahrgenommen wurde.

Das byzantinische Reich war einer der langwierlichsten Rämen in der Geschichte. Sie existierte seit mehr als tausend Jahren, aber in der Mitte Xv. Das Jahrhundert ist komplett verblasst und fiel unter den Druck der türkischen Eldommanen. Als Vizantius bewegten sich die Tsygans erneut auf dem Weg - sie begannen sich, sich auf den Ländern der umliegenden Länder niederzulassen. Es dauerte dann, dass der Prozess der Marginalisierung von Roma begann.

Europa Xv. Das Jahrhundert verlor in vielen Ländern des Ostens in Technologie und im Lebensstandard. Die Ära der großen maritimen Reisen, die Europäer neue Länder und reiche Möglichkeiten eröffnete, begann gerade. An den industriellen und bürgerlichen Revolutionen waren Europa, die Europa auf eine unzugängliche Höhe für andere Länder gesetzt haben, noch weit weg. Die Europäer daten damals schlecht gelebt, es gab überhaupt nicht genug Essen, und es gab überhaupt keine anderen Menschen. Die negative Haltung gegenüber den Gipfeln als "zusätzliche RTMS" wurde durch die Tatsache verschlimmert, dass sie, als der Byzantium-Absturz nach Europa, transplantiert wurde, da es in der Regel mit sozialen Katastrophen, den mobilen, mobilen, abentscheidendsten Gruppen von Zigeunern passiert, darunter Es gab viele Bettler, kleine Diebe, Gadels. Ehrliche Arbeiter, die zahlreiche Briefe über Privilegien in Byzantium in Byzantia erhielten, eilig, nicht beeilt, in neue Länder zu ziehen, in der Hoffnung, sich an die neuen Befehle von Osmanovs Türkings anzupassen. Bei den Zeitzellenzellen, tierischen Trainern, Künstlern und Gesellschaften (Vertretern typischer Zigeunerberufe) waren sie in Mittel- und Westeuropa unter dem bereits etablierten negativen Stereotyp der Wahrnehmung und konnten sie nicht ändern.

Ein zusätzlicher Faktor bei der Marginalisierung von Zigeunern war der Werkstatt und territoriale Einschränkungen des mittelalterlichen Europas. Das Recht, an dem Handwerk teilzunehmen, wurde dann durch Erbschaft übermittelt - der Sohn des Schuhmachers wurde also ein Schuhmacher und der Sohn von Kuznez - Kuznets. Es war unmöglich, den Beruf zu ändern; Darüber hinaus waren die meisten Einwohner der mittelalterlichen Städte in ihrem gesamten Leben nie außerhalb der Stadtmauern und waren vorsichtig von allen Fremden. Ankünfte, die in Mitteleuropa ankamen, konfrontiert mit einer feindseligen negativen Haltung der örtlichen Bevölkerung, und so dass sie aufgrund von Workshop-Einschränkungen nicht mit dem Handwerk eingehen konnten, was längst für das Leben verdient worden war (vor allem, arbeiten mit Metall) .

Mit ... anfangen XVI Die Wirtschaftsbeziehungen in Europa begannen sich zu ändern. Manufaktur ist aufgetreten, was zu der massiven Ruine der Handwerker führte. In England führte die Notwendigkeit der Weidewiesen für die Bedürfnisse der Textilindustrie zu der Politik der Verbesserung, während der die Bauern aus ihrem Gemeinschaftsland getrieben wurden, und die jeglichen getrockneten Länder wurden für das Weiden von Sheep verwendet. Da die Arbeitslosenquote und andere Mechanismen zur Aufrechterhaltung sozial anfälliger Segmente damals nicht existiert, wuchsen die Anzahl der Vagramts, kleine Räuber und Bettler. Gegen sie in ganz Europa wurden grausame Gesetze angenommen, oft übernommen die Todesstrafe für die Tatsache des Bettelns [fünf] . Nomadische, Semi-Kurse sowie diejenigen, die versuchten, sich niederzulassen, aber der ruinierte Tsygan wurde Opfer dieser Gesetze.

Durch die Erfolge der Verfolgung der Behörden wurden Gipses heimlicher - nachts bewegt, in Höhlen, Wäldern und anderen abgelegenen Orten lebten. Dies trug zur Entstehung und der weit verbreiteten Verbreitung der Gypsies als Herren, Satanisten, Vampire und Werwölfen bei. Gleichzeitig gab es Gerüchte über die Gypsies-Entführer von Kindern (angeblich zum Essen und Satanischen Riten).

Die Spirale des gegenseitigen Misstrauens und der Ablehnung drehte sich weiter. Aufgrund der Einschränkungen oder das vollständige Abwesenheit rechtlicher Einkommensmöglichkeiten, die dazu gezwungen sind, sich irgendwie den Zigeuner zu füttern, wurden immer mehr Diebstahl, wir wachen auf und andere nicht sehr legitime Aktivitäten.

04.jpg.Abbildung 5. Nikolai Bessonov. "Vorhersage des Schicksals".

Bei den Bedingungen der feindseligen äußeren Umgebung begann Roma (insbesondere Roma aus westeuropäischen Ländern) zu kulturell "schließt in sich selbst", buchstäblich und streng nach den alten Traditionen [6] . Auf der Suche nach dem besten Anteil von Roma begann sich allmählich sich durch die Länder Nord- und Osteuropas, in die Länder der neuen Welt, aber fast überall, wo sie nicht in einen festgelegten Lebensstil gingen und sich nicht in die örtliche Gesellschaft integrieren konnten - Überall blieben sie alleine.

В Xx Ein Jahrhundert viele Länder haben versucht, den traditionellen Zigeuner zu zerstören, sie an einen ständigen Wohnort zu binden, ihnen die Gelegenheit geben, durch offizielle Beschäftigung Geld zu verdienen. In der UdSSR war diese Politik relativ erfolgreich - verdrehten sich etwa neunzig Prozent aller Roma [7] .

Der Zusammenbruch der Länder des sowjetischen BLOC führte zur Zerstörung des Lebensstils der Zigeuner von Osteuropa und dem ehemaligen UdSSR. Bis Mitte der 1990er Jahre waren der TSYGAN der UdSSR- und anderer osteuropäischer Länder aktiv in der kleinen unterirdischen Produktion, Spekulation und einem anderen ähnlichen illegalen Geschäft. Das Verschwinden des Defizits, die Entwicklung einer Marktwirtschaft in den Ländern des Sowjetblocks wurde der Roma der NISH beraubt, auf den sie in der zweiten Hälfte gelungen sind Xx Jahrhundert. Das niedrige Bildungsniveau, das Fehlen einer langfristigen Sicht auf die Entwicklung ihres eigenen Unternehmens führte dazu, dass die Mehrheit der Zigeuner aus dem Sektor des kleinen Handels zerquetscht wurde, dank der Tsygans in 1980-1990 blühten.

Die objektische Roma kehrte zum Betteln zurück und begann sich aktiv anzusetzen, Drogen, Betrug und Kleinigkeiten zu verkaufen. Das Verschwinden des Eisernen Vorhangs in der UdSSR und der Eröffnung der Grenzen in Europa trugen zu einer Erhöhung der Zigeunermigration bei. Zum Beispiel rumänische Gipses im Jahr 2010. Sie begannen, sich aktiv in die Länder West- und Nordeuropas zu ziehen, wo sie auch hauptsächlich an den anderen sozial zuverlässigen Erträgen tätig sind.

Also, Roma, die vor etwa tausend Jahren aus Indien herauskommen, verstreuten sich allmählich als Handwerker im Nahen Osten und Asien Minor. Da das byzantinische Reich verschwunden ist, dh von Anfang an Xv. Jahrhundert, der Gypsy begann sich allmählich durch die Länder von Zentral-, Ost-, Nord- und Westeuropas zu erinnern und begann mit XVIII. Die Jahrhunderte begannen, in die Länder der neuen Welt zu ziehen. Mit den Workshop-Einschränkungen von Feudal Europe fielen die Roma allmählich auf einen sozialen Boden, universell unterbrochen durch zweifelhafte, nicht völlig legitime Erträge.

В Xx Ein Jahrhundert in vielen Ländern war eine Politik für den Zwang der alten nomadischen Menschen zu einem erlesenen Lebensstil. Die junge Generation von Zigeunern begann, Schulen, sekundäre Sonder- und höhere Bildungseinrichtungen zu besuchen; Unter den Vertretern der Augenlider der Analphabeten waren Ingenieure, Ärzte, Wissenschaftler, Wissenschaftler, erschienen.

Was wird als nächstes passieren? Es scheint, dass Roma oder erneut marginalisiert wird, auf einen sozialen Boden fallen oder allmählich der umliegenden Gesellschaft beitreten, ihre pädagogische und kulturelle Ebene erhöht, moderne Berufe beherrschen und in erfolgreicheren Völkern und Bräuchen angenommen. Der Weg der allmählichen Assimilation ist auch möglich - so sind nun die Zigeunergruppen der britischen Inseln, Transcarpatien und Zentralasien ihre Muttersprache vollständig oder fast vollständig verloren. In diesen Ländern, in denen sie Zugang zur Bildung erhalten können, wird Roma an den anständigen Bedingungen allmählich immer mehr in die Welt integriert. In diesen Regionen können sie während der Aufrechterhaltung der Identität eine neue Kulturniveau schaffen, die Traditionen überdenken - als Südkoreaner oder Finnen, die den Weg von einer primitiven Wirtschaft für den wirtschaftlichen Wohlstand über mehrere Jahrzehnte bestanden haben. Xx Jahrhundert. Wenn es herausfindet, wird die Reibung zwischen den Zigeunern und der indigenen Bevölkerung sinken, und der ursprüngliche helle Bräuche der antiken nomadischen Menschen wird am Interesse der Nicht-Strafverfolgungsbehörden und Touristen, Historiker und der breiten Öffentlichkeit beteiligt sein.

[einer] Neben den Juden und Zigeunern wurde die Liste noch mit angeborenen neurologischen und somatischen Erkrankungen, Homosexuellen, geistig verzögerten Personen mit psychischer Erkrankung und vielen anderen Kategorien von Menschen geboren - aus Sicht von Hitler waren sie alle defekt, und Dadurch sollten dies zunächst alle Arten von Einschränkungen sein, dann - Isolation und Zerstörung.

[2] Die meisten modernen Staaten, besonders europäisch, wurden in gegründet XVII. Xix. Jahrhunderte, die auf der nationalen Identität basieren, die das betreffende Territorium der Völker bewohnen. Im Großteil der modernen Staaten bilden Vertreter der Titelmenschen die überwältigende Mehrheit der Bevölkerung.

[vier] Die meisten modernen Zigeuner betrachten sich selbst Christen, obwohl die Zigeunerversion des Christentums von allen anderen Konfessionen und Flows abweicht. Gleichzeitig wurden Zigeuner, die im Osmanischen Reich und anderen muslimischen Staaten lebten, aktiv vom Islam angenommen.

[fünf] Nach den Gesetzen zu Vagrancing wurden zwei Prozent der Bevölkerung Englands gemacht.

[6] Es ist bemerkenswert, dass die Haltung gegenüber den Juden und Zigeunern in den europäischen Völkern sehr ähnlich war. Trotz der Tatsache, dass viele Juden einen Weg finden konnten, um die europäische Gesellschaft sozial integrieren konnten, wurden sie auf Haushaltsniveau auf die gleiche Ansprüche wie die Zigeuner präsentiert: Die Entführung von Babys, satanischen Riten usw., genau wie Roma, das Juden als Antwort schloss mehr in ihrer Gemeinschaft (sie kommunizieren nicht mit Nichtjuden, sie machten nur mit den Einheiten Geschäfte, die Ehen mit Nicht-Juden usw. machten), was noch mehr Ablehnung verursachte. Auf dem Haushaltsniveau hatte der Antisemitismus sowie die antiziigines Stimmung weit verbreitet - ohne dass sie schreckliche deutsche Rassengesetze nicht ergriffen würden, um auszuführen.

[7] Verwendet beide Peitschen- und Lebkuchenmethoden. So wurden Gesetze angenommen, die die strafrechtliche Verfolgung von Gypsy-Vagrants vorsieht (sie sind den Tuneeviers gleichgesetzt). Gleichzeitig bemühten sich die lokalen Behörden wirklich Anstrengungen, um Zigeuner zu integrieren und zu assimilieren - sie waren beschäftigt, sie wurden mit Wohnraum versorgt, erhöhte das Bildungsniveau. In der UdSSR, dem weltweit ersten Gypsy-Theater "Roman", der vorhanden ist und heute.

Leider ist der Bereich der theoretischen Biologie, der an der Evolutionstheorie beteiligt ist, zunächst eine Klasse der Klassenkollision. Es ist klar: Die evolutionäre Lehre stellt Zweifel an den religiösen Dogmen, und die Religion hat Tausende von Jahren eine Testmethode für die unterdrückte Masse aus dem Kampf um eine Messewelt. Es scheint, dass die Verteilung eines Philistin, der vereinfachte Ansicht von Evolutionärtheorien unter der Bevölkerung mit diesem verbunden ist. Daher musste ich das Gespräch über die Errungenschaften von Molekularbiologie und Genetik verschieben und eine Erklärung der Verhältnisse der vorhandenen evolutionären Übungen erlassen.

Die Menschheit war lange Zeit unter dem Einfluss des kreaturistischen Paradigmens unterliegt. Kreationismus (From Lat. Creatio, geboren. Kreativis - Schöpfung) - Das ideologische Konzept, nach dem die wichtigsten Formen der Bio-Welt (Leben), der Menschheit, der Erde sowie der Welt als Ganzes als direkt erstellt werden der Schöpfer oder Gott.

Der Kreationismus gab es nicht immer. In dem australischen Stamm von Arutta glauben, dass die Welt extrem existiert. In der Zeit imkmal wurden die Halbscheitelpunkte gelebt, was von Hexerei allein Objekte an andere umgewandelt wurde; Die Frage, in der sich diese Kreaturen angenommen haben, fragen die Australier nicht einmal. Sie glauben, dass die Sonne von einer Frau mit einem brennenden Kopf auftrat, der in den Himmel kletterte und in ein Feuer wurde.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie
"Das Konzept der" Schaffung der Welt "war in der Ära der Zersetzung des primitiven Gemeinschaftssystems. Die Keramikproduktion trug zur Bildung der Idee bei, dass die Welt aus Ton geformt wurde. In Elefantin wurde er von dem alten ägyptischen Gott Knume erzählt, der die Welt vom Nil-Ton auf einem Töpferkreis als Topfgerichte geformt hat. "[1]
Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Anscheinend gab es einen biblischen Mythos über Adam, den Gott aus Ton stürzte.

Die ersten evolutionären Paradigmen wurden im alten Ältesten gebildet. Anaximen (585 - 525 v. Chr. Er) glaubte, dass die Menschen von Fischen aufgetreten waren.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Empedocle (ca. 490 - OK. 430 v. Chr.) Es glaubte, dass der Köpfe ohne Hals, Hände ohne Schultern, Augen ohne Stirn, Haare, die inneren Organe im Weltraum in einem Zustand der Feindseligkeit getragen wurden, aber im Rost der Liebe trat die Freaks zusammen, Zentauren und Hermaphroditen; Nur die angemessensten Formulare überlebten: Etwas ähnliches der natürlichen Auswahl von Darwin fand statt ...

"Also erscheint von der Mischung der Elemente von endlosen Schläfen, die Bilder von mehrfachen und Wonderwaren erstellen, auf der Art erzeugt."

EMPNOCL zeigt jedoch nicht auf das unidirektionale des Evolutionsprozesses an. Liebe und Feindschaft ersetzen sich gegenseitig mit Zyklen, zuerst war das goldene Zeitalter.

Aristoteles platzierte lebende Kreaturen vom niedrigsten bis zum höchsten in der berühmten "Treppe der Natur".

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Römisches Lucretia-Auto (ca. 99 v. Chr. E. - 55 v. Chr. Er) glaubte, dass die Schmetterlinge früher Blumen waren.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Der Weg des all dieser aufkommenden Multiweigs des evolutionären Gedankens wurde im Mittelalter geschlossen. In Europa wurde seit vielen Jahrhunderten die Dominanz des Kreationisten-Paradigs, das die Priester der alten Sklavenbesitzer von Babylon und Ägypten bildete, in Europa gegründet. Dieses Paradigma enthält zusammen mit anderen Maßnahmen zuverlässig die Dominanz der Feudalisten der Klasse und begann, erst nach der Befragung der Bourgeoisie begann, ein neues System zu etablieren. Arten so viel wie Gott sie geschaffen hat.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Aber bereits Karl Linneus (Schwede Carl Linnaeus, Carl Linné, Lat. Carolus linaeus, nach Erhalt des Adels 1761 - Karl Hintergrund Linney, Carl von Linné; 23. Mai 1707, Roshult - 10. Januar, 1778, Uppsala), Autor von " Natursysteme "und bis heute in der Biologie der Binary Nomenculatura (lateinischer Generikum- und Artenname, zum Beispiel Homo Sapiens - eine angemessene Person), glaubte bis zum Ende seines Lebens, dass neue Arten als Ergebnis des Kreuzung entstehen könnten. Linnae wurde von einer Person an die Klassen der Säugetiere aufgenommen, um die Primaten, zusammen mit Affen, Semorsets und mit einer Reihe von Tieren, um eine Beziehung, die beispielsweise nicht mit flüchtigen Mäusen, nicht mit volatilen Mäusen hat, zu primiert.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Der erste ganzheitliche evolutionäre Lehre gehört zum Jean Batista-Lammark (Fr. Jean-Baptiste Pierre Antoine de Monet Lamarck; 1. August 1744 - 18. Dezember 1829). Es wurde in der Arbeit der "Philosophie der Zoologie" festgelegt.

Wie die "Treppe der Kreaturen" aristoteles, legte Lamarck lebende Wesen entlang der Stufen, Niveaus - Abstufungen. Die Hauptentwicklung der Lammark ist das "Verbesserungsstreben". Die Ergebnisse der Übung oder der Nichtausführung der Körper werden vererbt. Das beliebteste Beispiel für Lamarc - mit Giraffen. Anfangs haben sich die Umweltbedingungen geändert: Die Vorfahren der Giraffen mussten den Hals hinter den Blättern ziehen. Ihre Hälse wurden während des Trainings wie Muskeln verlängert. Das wird vererbt.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Evolution auf der LAMMK - glatt, sowie in Darwin, ohne scharfe Sprünge. In den sowjetischen Zeiten, die Ansichten in der Nähe von Lamarkists, versuchte, in die Biologie des Gegners Vavilov, Trofim Lysenko, unter dem "sowjetischen kreativen Darwinismus", dem "sowjetischen kreativen Darwinismus", als ein erheblicher Wissenschaftsschaden zu ziehen.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Die neuesten Daten aus dem Bereich epigenetischer Studien, die zeigen, dass die Art des Ausdrucks (die Implementierung der in den Nukleinsäuren in Proteinstrukturen) von Genen) unter dem Einfluss externer Faktoren variieren kann (die DNA-Struktur selbst ist nicht betroffen), und diese Änderungen können vererbt werden; Und auch - nur die Tatsache, dass externe Faktoren Mutationen verursachen können, öffnen Sie den Pfad von Nealamarkets. Es besteht kein Zweifel, dass Lamarck selbst den Ursprung eines Mannes aus dem Affen glaubte, obwohl er seine Ansichten maskiert hatte.

Entsprechend wurde der Weg des evolutionären Unterrichts von Charles Robert Darwin (englischer Charles Robert Darwin; 12. Februar 1809 - 19. April 1882) eröffnet. Während der runden Weltreise auf dem Beagle-Schiff (1831 - 1836) sah der junge Darwin die Evolution im Weltraum.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Eine große Anzahl von Tieren in verschiedenen Teilen der Globus und der Hauptsache - die Galapagos-Inseln: Die Muscheln der Landschädel, variieren in der Form, wodurch auf die Ursprungsinsel hinweist - das alles zur Erkenntnis beigetragen hat.

Die Schnäbel von Galapagos Rollen waren ein Schlüsselpunkt für die Geburt von Darwin-Ideen über die Variabilität der Zeitarten.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Darwin war jedoch kein Rauschen. Er sammelte weiterhin Fakten. Der Nachweis basierte auf Selektionsmaterialien, dem Erfolg, in dem England immer für den Erfolg berühmt war. Eine große Rolle für die Lehren von Darwin, die Theorie von Malhus wurde seinen Vorstellungen von dem Kampf um den Kampf um den Vorhandensein gebracht, wonach das unkontrollierte Wachstum der Bevölkerung zu Hunger auf der Erde führen sollte.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Die evolutionäre Unterricht von Darwin ist ein logisches Produkt der Entwicklung der kapitalistischen Gesellschaft. Es ist bemerkenswert, dass gleichzeitig mit Darwin zu den gleichen Schlussfolgerungen, ein 35-jähriger Alfred-Wallace, zu den gleichen Schlussfolgerungen kam. Zu Beginn des Sommers 1858 kam Darwin ein Paket von den Malayinseln aus Wallace, der dazu bat, ihn, Wallace, der Theorie der natürlichen Selektion, in Betracht zu ziehen. Vor Darwin stieg ich nicht einmal auf, frage: Verstecken Sie die Arbeit von Wallace, die nichts über Darwins Entwicklungen wusste, oder veröffentlichen Sie sein eigenes Manuskript nach vorne. Darwin konnte nicht eintreten, nicht in Gentelmenna. Er war ein Mann der Ehre. Seine Freunde helfen dem Rat von Darwin: Geolog Charles Lyle und Botanist Joseph Gucker. Sie empfahlen beide Arbeiten so schnell wie möglich an Lynneevskoe-Gesellschaft sowohl Arbeit - eine kurze Extraktion aus dem Buch Darwin und Skizze von Wallace. "Sehr geehrter Sir", schrieb sie den Sekretär des Unternehmens. - Die begleitenden Werke beziehen sich auf das Thema der Bildung von Sorten und präsentieren die Ergebnisse der Forschung zweier unermüdlicher Naturforscher - Mr. Charles Darwin und Mr. Alfred Wallace. " Darwin hat nicht müde, um die Öffentlichkeit zu informieren, dass Wallace's Work besser ist, aber und Wallace hat sich nicht hinter Darwin hinterlassen, sagte er, dass das Werk von Darwin ... jedoch das Symbol des evolutionären Unterrichts, wie wir wissen, wie wir wissen, wie wir wissen, wie wir wissen Charles Darwin.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Was zeichnet sich durch die Lehre von Charles Darwin aus? Es muss sofort bezeichnet werden, um die Haltung gegenüber dem klassischen Darwinismus anderer evolutionärer Lehren zu verstehen. Darwin verteilte zwei Haupttypen der Variabilität: definiert (Gruppe) и unbestimmt (individuell) . Mit einer bestimmten Variabilität variiert der gesamte Nachwuchs des Körpers unter dem Einfluss von Umweltfaktoren ähnlich. Nun wird diese Variabilität genannt Änderungen. th oder Negative . Zum Beispiel ein Zwergwachstum wegen Mangel an Lebensmitteln. Diese Art der Variabilität wird nicht vererbt.

Unbestimmte Variabilität wird jetzt aufgerufen erblich oder mütterlich. . Die Tatsache der Evolution ist der letzte.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Kombination (Beim Kreuzung) hat Darwins Variabilität in der Evolution keine entscheidende Rolle zugewiesen. Andere Faktoren der Evolution in Darwin - Kampf um die Existenz и natürliche Selektion (Aus Englisch. Auswahl - kann als "natürliche Auswahl" übersetzt werden). Die Evolution in Darwin ist zufällig. Kleine zufällige Änderungen dienen Material zur natürlichen Auswahl. Wenn Künstliche Auswahl Der Selektor fungiert als Person, und es nimmt die von Vorteilhaften Qualitäten auf, dann mit der natürlichen Selektion des Selektors - Natur: anhaltend und erzeugt Nachwuchs von Einzelpersonen mit den für das Überleben nützlichen Qualitäten. Separat erwähnen unbewusste Auswahl . Eine Person stellt das Ziel nicht, er schickt zum Beispiel einfach keine guten Krankenschwestern auf Fleisch, und die Eierproduktion von Hühnern nimmt zu. Die Evolution in Darwin ist ein langsamer progressiver Prozess ohne scharfe Sprünge. Die Zahl geht allmählich in eine neue Qualität. Die Evolution von Darwin hat kein endliches endgültiges Ziel. Ansichten sind hauptsächlich monophiles Ursprung, und der Evolutionsprozess entwickelt sich nach dem Prinzip der Divergenz: Arten zerfällt in die Geburt, die Geburt - für Familien, Familien - auf Trupps, Ablösungen - in Klassen usw., wie ein Baum. Microevolution. (Bildung neuer Spezies) und Makroevolution. (Bildung großer Taxa wie Klassen) in Darwin der Wesen eines Prozesses.

Mikrovolution in der Art und der darwinianischen natürlichen Selektion können wir in Echtzeit beobachten. So sind die üblichen Schmetterlingsschmetterlinge Berezowy (Bistular betularia) ein klassisches Beispiel. Die melanistische Form Carbonaria erregte zunächst in Manchester als seltener Mutant aufmerksam. In der Zeit zwischen 1848 und 1898. Die Häufigkeit dieses Formulars in Industriegebieten ist schnell zugenommen; Es ist zur üblichen Form geworden, während eine typische graue Form selten geworden ist. Die Häufigkeit der schwarzen Farballele wird geschätzt, um 50er Erzeugnisse von 1848 bis 1898 von 1 bis 99% zu steigen. Der Grund ist das Erscheinungsbild von Ruß und Ruß an den Birkenstämmen, aufgrund des Wachstums der Industrie, der eine Form mit leichten Flügeln, die anfällig für Vögel anfällig sind und den Vorteil der Form mit dunklen Flügeln erteilten. Dieses Phänomen heißt industrieller Melanismus.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Darwins Theorie gewann schnell Popularität, aber auch schnell, unter dem Druck der Kritik, verlor sie ihn. Am Ende des XIX - der Beginn des XX-Jahrhunderts haben nur sehr wenige Biologen das Konzept der natürlichen Selektion geteilt, jedoch die Idee der Evolution der Bio-Welt mit dem Aufkommen von Darwins Lehren in ihrer Umgebung war nicht in Frage gestellt als je zuvor. Dies ist der wichtigste Verdienst von Darwin: Er öffnete den Weg für die Evolutionstheorie und führt zu Hass von religiösen Apologeten bis zum Ende der Ära der Klassengesellschaft.

In den 20er Jahren des XX-Jahrhunderts ist die synthetische Evolutionstheorie der Evolution (Ste) geboren, dh die Synthese von Darvinismus und Bevölkerungsgenetika und ist das dominante Paradigma in der modernen Biologie. Es gibt eine Rehabilitation des Darwinismus. Artikel S. S. Chetverikova "In einigen Momenten des Evolutionsprozesses aus der Sicht der modernen Genetik" (1926) wurde Tatsächlich der Kern der zukünftigen synthetischen Evolutionstheorie und der Grundlage für die weitere Synthese von Darwinismus und Genetik. In diesem Artikel zeigte Chetverikov eine Verträglichkeit der Prinzipien der Genetik mit der Theorie der natürlichen Selektion und legte die Grundlagen der evolutionären Genetik. Die wichtigste evolutionäre Publikation S. S. Chetverikova wurde im Labor von J. Holdane ins Englische übersetzt, wurde jedoch noch nie im Ausland veröffentlicht. In den Werken von J. Holdane, N. V. Timofeyev-Resovsky und F. G. Blyuan-Idee, ausgedrückt von S. S. Chetverikov, verbreitete sich in den Westen, wo R. Fisher fast zur gleichen Zeit über die Entwicklung der Dominanz ausgedrückt wurde. In englischsprachiger Literatur unter den Schöpfer von Sta, die Namen von F. Bestjan, J. Huxley, E. Mayra, B. Rensha, J. Stebbins. Dies ist natürlich keine vollständige Liste. Erst von russischen Wissenschaftlern würde zumindest von I. I. SCHMALGAUSEN, N. V. TIMOFEYEV-Resovsky, G. F. GAZ, N. P. DUBININA, A. L. TAKHTAJYAN. Von den britischen Wissenschaftlern, der Rolle von J. B. S. Haldian Jr., D. Lek, K. Woddington, De Bira. Deutsche Historiker unter den aktiven Schöpfer der Staaten nannten Namen von E. Baura, V. Zimmerman, V. Ludwig, Heberer und anderen.

Der lebhaftste Unterschied zwischen dem Staaten aus dem klassischen Darwinismus: Die Haupteinheit der Evolution darin ist kein separater Organismus mehr, sondern die Bevölkerung, dh der Satz von Organismen einer Art, die in einem bestimmten Territorium oder einem Wasserbereich in den Bedingungen von Kostenlose Pamage, dh Genaustausch. Die reproduktive Isolierung, zum Beispiel geografisch (Beschränkung von Verfälschungen aufgrund des Erscheinungsbildes geographischer Hindernisse, beispielsweise Graken oder Berg-Arrays, die mit freier Kreuzung) oder genetisch-etologisch (die Unterschiede im Verhalten beispielsweise in der Partnerinteraktion stört) Signale, stören mit Kreuzung) oder der andere führt zu der Speziation. Jede Bevölkerung hat ein bestimmtes Satz von Mutationen, von denen nur wenige nützlich sind, aber die meisten sind schädlich. Daher hat die Population, die sich bildlich exprimieren, viele Stützpunkte in Form einer Kombination verschiedener Allele von Genen aufweist, was ihre Stabilität erhöht, bietet die Fähigkeit, auf Änderungen der Umgebungsbedingungen zu reagieren.

I. I. SCHMALGAUSEN stellte die Konzepte der Stabilisierung und Fahrerauswahl ein. Mit ständigen Umgebungsbedingungen sind alle Abweichungen von der Norm eliminiert, es ist eine stabilisierende Auswahl, es lohnt sich jedoch, dass die Bedingungen für das Medium zu ändern ist, wobei die Fahrauswahl eingeschaltet ist, und mutierte Allele von Genen werden erhalten.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Ich werde nicht im Detail aufhalten, um einen Artikel nicht überlasten, der als beliebte gedacht hat. Mathematische Modelle ste sind komplex und sind in der Tat die bestehenden Widersprüche erläutern. Ich merke nur, dass die Grundlage von Ste, wie im klassischen Darvinismus - das Konzept der Thicogenese - Evolution, das auf Unfällen basiert. Mikrovolution und Makrovolution Dasselbe ist gleich, nur der Waage unterscheidet sich. Evolution hat kein ultimatives Ziel, nicht irgendwo. Bevorzugt ist Divergenz und monophiles Ursprung von Arten. Evolution, laut Ste, es gibt einen langsamen progressiven Prozess, ohne revolutionäre Sprünge.

Manchmal sind die Einwände der Durchschnittswerte gegen Darwinian Lehren um echte Widersprüche umzirk. Die Frage der Übergangsform zwischen Affe und Mann kann natürlich nichts anderes als Verwirrung verursachen und bereuen Sie über den Analphabeten der Bevölkerung.

Eine ähnliche Sache ist die Frage der Übergangsformen zwischen, zum Beispiel, Reptilien und Vögeln ... Tatsächlich: Gut, sprang aus dem Zweig zum Thread des Vorfahrens, auch wenn nicht der Vogel, sondern fliegende Proteine, gut, zufällig Mutation entstand: eine kleine Hautschale. Was könnte sie evolutionäre Bedeutung haben? Könnte ein solches Falten der Haut eine entscheidende Rolle beim Überleben spielen, springt effizienter, wenn sich natürlich eine große Falte mit aerodynamischen Eigenschaften sofort auftrat? Kartenhaus des darwinischen langsamen Prozesses, durch kleine zufällige Veränderungen, beginnt mit kleinen zufälligen Veränderungen, und es scheint, dass es scheint, dass es scheint ... Natürlich können Sie das Problem philosophischerweise nähern: Eine Person flog nie, das Gehirn versteht nicht Die brillante Einfachheit des Aspirationsbetrags zum Flug auf der Ebene der Intuition, und das Prinzip "Cremeculate Crawling kann nicht fliegen" breiten sich auch auf die Leichtigkeit des evolutionistischen Denkens. Trotzdem fasziniert die Perfektion der aerodynamischen Struktur des Vogels, wie die Vögel selbst ... Ich weiß nicht, wie Sie es geträumt haben, und ich habe davon geträumt, wie man auf das Fenster des Obergeschoss fliegen kann, und fliegt über die Bäume. ..

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Was Sie sagen, das Thema Makroevolution ist eine kranke Frage in der Biologie, und solange es nicht geschlossen ist, können Sie kaum von der Bekanntmachung des Reaktionsgeschwachtes in diesem Bereich erwarten. Leider schätzen die gebildeten Menschen oft selbst Täuschung, angeblich alles in Darwin verstanden und ignorierte kognitive Dissonanz. Die Entstehung der Nomogenese-Theorie der Nomogenogene - Evolution basiert auf den Mustern von Lev Semenovich Berg (2 (15) März 1876-24, Dezember 1950), kann von Random zufällig angenommen werden.

MAN enzyklopädische Wissen, Geograf, Geologe, Paläontologe, Bodenwissenschaftler, Lymneologe, Ichthyologe, Ethnograph, Berg seine Ansichten über die Evolution im Buch "Nomogenogenese oder Evolution basierend auf Regelmäßigkeiten" (Petrograd, 1922), in dem Darwins Lehren vollständig gegenüberliegt Lehren. Der evolutionäre Prozess am Berg, im Gegensatz zu Darwin, ist nicht zufällig, sondern natürlich. Der Ursprung der Spezies von polyfeitischer - aus vielen Tausenden von Quellformen. In Zukunft entwickelte sich die Evolution hauptsächlich konvergent. Wie im Fall von Fischaclaus, Reptilisch Ichthyosaurus und Säugetier Dolphin: In der Wasserumgebung erwarb sie die gleiche stromlinienförmige Form mit Flossen, obwohl die Vorfahren einiger - vierbeiniger, andere - ursprünglich aquatische Tiere. Die Evolution am Berg ist kein kontinuierliches Erscheinungsbild von neuen Anzeichen wie Darwin, aber größtenteils, jedoch bereits vorhandene Einlagen, wie eine Pflanze aus der Niere im Inneren des Saatguts, in der Blätter, Stiel und Wirbelsäule bereits angezeigt werden. Die Evolution tritt stark auf, Sprünge, die sowohl riesige Mengen von Einzelpersonen in weiten Territorien betreffen, basierend auf den Mutationen von De Fries. Typen sind stark voneinander ausgeschlossen, und es gibt keine Übergangsformulare. Natürliche Auswahl und Kampffüße für das Bestehen sind keine Fortschrittsfaktoren, sie schützen die Norm.

In der Arbeit "das Gesetz der homologischen Reihen in erblicher Variabilität", der in der Form eines Berichts über den III-Allrussischen Selektionskongress in Saratov am 4. Juni 1920 dargelegt wurde, wurde das Konzept der "homologen Reihen in erblicher Variabilität" eingeführt von dem Gleichgesinnten. Das Gesetz von Vavilova ist formuliert: "Genetisch ähnliche Typen und Geburt zeichnen sich durch eine ähnliche Serie der erblichen Variabilität mit einer solchen Richtigkeit aus, die eine Reihe von Formularen innerhalb einer Art, die eine Art von Arten kennt, die Suche nach parallelen Formen in anderen Arten und Geburt anwenden kann. " Das Gesetz der homologen Serie sowie das periodische System von Elementen von Di Mendeleev in der Chemie erlaubt es, auf der Grundlage des Wissens der allgemeinen Variabilitätsmuster, um die Existenz in der Natur vorherzusagen, die nicht für bisherige Formulare mit wertvollen Anzeichen für die Auswahl bekannt sind . Also waren nur mehrerer Samenfrüchte des Zuckerrübens bekannt: Die Samen wachsen in der Hop, des Tanks und während der Keimung, die unnötigen Sämlinge mussten manuell gelöscht werden. In Wild-wachsenden Rüben wurden jedoch Instanzen mit einstufigen Früchten nachgewiesen. Aufgrund des Wissens des Gesetzes von Vavilov nahmen die Forscher die Suche nach einhitzigen Mutanten und Zuckerrüben an; Basierend auf den erkannten Mutanten wurden moderne Sorten dieser Kultur erhalten. Nikolay Vavilov gehört auch zur Erklärung, dass "die Auswahl eine Evolution ist, die vom Willen des Menschen gesendet wird."

Die Eröffnung der horizontalen Übertragung von Genen (siehe meinen vorherigen Artikel) schlägt die Möglichkeit, nützliche Mutationen durch Viren zwischen taxonomisch entfernten Gruppen zu verbreiten. Um beispielsweise zu verhindern, dass die Säbelzahntiere zwischen verschiedenen Abteilungen und sogar Infrarasen von Säugetieren konjugiert und erscheint, ist es nicht zufällig. Zu Gunsten der Theorie von Berg zeigt auch die Tatsache der Begrenztheit möglicher Evolutionsrichtungen an. Manchmal gibt es einfach keine angemessenen Enzympfade, die zum Beispiel ein unmöglicher Auftreten im Prozess der Evolution von Säugetieren mit blauer Wolle lässt.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Eine separate Position sollte beachtet werden, die evolutionären Ideen von I. A. Efremova besetzen. Dieser Forscher erkennt die progressive Rolle der natürlichen Selektion, aber nach BERG ergibt sich die Präferenz an die Konvergenz. Nach Efremov, desto höher ist der Energiespiegel der Homöostase (aufrechterhalten der Konstanz des inneren Mediums) im Körper, der bereits mögliche Evolutionsrichtungen. Somit ist die Evolution auf Efremov der Verdrehspirale ähnlich und trägt einen ausgeprägten Finalistik-Charakter: impliziert das endgültige höchste Tor. Efremov geht weiter und kommt zu den Schlussfolgerungen über die Muster der menschlichen Form für andere Planeten.

"In den unteren Formen ist kein zwingendes vernünftiges Leben in den unteren Formen, desto mehr - der Denknahmann kann nicht" [3] sein.

Trotzdem war Efremov mit der Nomogenese von Berg vertraut und sprach über die Konvergenz oder durch zufällige Zufall, wie im Fall von Darwin und Wallace, in diesem Fall ist es in diesem Fall nicht notwendig.

Leider, Finalismus Es gibt eine Lücke, um die scharfe Ansichten in eine Evolutionstheorie zu ziehen, die V. I. Nazarov genießt [4]. Wenn Evolution ein Ziel hat, dann der Schöpfer, der Demon-Kreationismus - ist hier wie hier ...

Es ist unmöglich, nicht auf dem Konzept zu bleiben Autovolutionen Citogenetische Lima de Faria (1991). Kurz gesagt, die Evolution auf Lima de Faria ist die gleichen Muster, die das Wasser zwingen, in Form von schönen Schneeflocken zu kleben. Und Lima de Faria führt in seinem Buch "Evolution ohne Auswahl" von einem blattförmigen reinen Wismut in einheimischer Form und ein Blatt der Pflanze, Eiskristalle und junge Triebe von Farn ... Galaxien werden mit Schalentiersenken verglichen ... Dies ist eine moderne Form der Nomogenese. Selbstorganisation der Materie wird untersucht Synergetisch .

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Es gab andere Versuche, die Frage zu beantworten, wie Makroevolution realisiert wurde. Zum Beispiel die Theorie der "auftretenden Freaks" (hoffnungsvolle Monstern) von Goldsmidt (Richard Baruch-Benedikt Goldschmidt; 12. April 1878 - 24. April 1958).

Die Idee ist einfach. Makroevolution-Rennen werden durch das Erscheinungsbild von Freaks umgesetzt, stark anormale Formen wie siamesische Zwillinge, die in den meisten Fällen keine Überlebenschancen haben. Aber manchmal sind die Freaks herumgeboren ... es könnte also das hässliche, überproportional die große Falte der Haut in Proteinen-fliegen ergeben. Die Frage, wie Dinosaurier Vögel wurden jedoch immer noch nebelig ...

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Theorie Sybiogenese. (Der für das erste Mal nominierte Nominierte Meriazhkovsky im Jahr 1905) ist praktisch kein Zweifel an Biologen. Zellorganide wie Chloroplasten oder Mitochondrien Einmal gab es Symbilationsbakterien, d. H. Bei einseitig vorteilhaften Grundlagen (einer solchen Form der Symbiose wird genannt) Mutualismus ) Innerhalb der eukarytischen Zelle des Ancestras und anschließend die Unabhängigkeit verloren, wurde ihre Elemente. Es gibt ernsthafte Beweise: Mitochondrien und Platine Haben zwei vollständig geschlossene Membranen. Gleichzeitig ist der Außenbereich den Membranen von Vakuolen, Binnenbakterien ähnlich. Diese Organoiddivision multipliziert (und manchmal unabhängig von der Zellteilung geteilt), de Novo wird niemals synthetisiert. Eigenes genetisches Material - Ring-DNA-ähnliche Bakterien; haben ein eigenes Proteinsynthesegerät - Ribosomen und andere. Beweise. Sybiogenese ist für uns mindestens ein Beispiel für eine der möglichen Wege der mysteriösen Makroevolution, und dies ist ein nicht-Wingo-Pfad.

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Ja, erbliche Informationen können nicht nur durch Nukleinsäuren, sondern auch durch Proteine ​​übertragen werden, sondern auch durch Proteine Prionen .

Eine Übersicht der Evolutionstheorien kann sehr lange fortgesetzt werden. Interessierte kann sich beispielsweise mit dem Buch V. I. Nazarov "Evolution nicht von Darwin" vertraut machen, was natürlich nicht kritisch ist, was dort geschrieben ist. Ich bin jedoch in dieser Bewertung und komplett.

Aber lasst uns zum Anfang des Artikels zurückkehren. Die in der Biologie geborene, moderne Evolutionismus bedeckte bald alle anderen Naturwissenschaften, wurde global. Aber leider bleibt der Bereich der evolutionären Theorien weiterhin ein Klassenkampf. Darwins Theorie, logisch für die Welt des kapitalistischen Wettbewerbs, ist leider oft vom Marktkampf um die Existenz gerechtfertigt, der als Gute und Quelle des Fortschritts präsentiert wird. Darwin war natürlich der Sohn seiner Zeit, er verstand die Realität als Person seiner Formation, aber niemals in seiner Aufgabe war die Geburt von Freaks wie der soziale Darwinismus, der von Biologen der ganzen Welt, sozialen Darwinismus, stark verurteilt wurde, der impliziert eine natürliche Auswahl in der menschlichen Gesellschaft. So argumentierten Rassisten ihre Antichel-Looks, sie sagen Hautfarbe, weil Darwin-Anpassung? Im Gegenteil, in der menschlichen Gesellschaft wird die Rolle der natürlichen Selektion minimiert und das Niveau Mutagesis. Im Zusammenhang mit den neuen Technologien (z. B. Atomreaktoren) steigt, was die schnelle Entwicklung von Methoden der Gentherapie erfordert. Gespielt auf der Hand der modernen Liberalen Trofim Lysenko: Ihre vollen Krokodilrisse schreien, was Akademiker-Vavilov unterdrückt wurde, sie hören immer noch nicht auf. Die Frage bleibt auf der Machbarkeit der Berücksichtigung der Naedavin-Theorien unter den Schulkindern. Unser Bildungssystem ist so konzipiert, dass der letztere keine Möglichkeiten für tiefe Eintauchen in die Welt der Evolutionstheorien hat, und Darwin im Massenbewusstsein ist ein Symbol für evolutionäre Unterricht; Jede Kritik an Darwin kann falsch wahrgenommen werden, als ein Argument für Geschwätz von gelben Zeitungen, sagen, Darwin verweigert, und die Person passte nicht aus dem Affen.

Efremovs Träume sind auch verloren, und die Träume von Efremova treffen sich mit Schönheit von anderen Planeten und den Rätseln der prähistorischen Epochen, wie der kambrischen Explosion, und die Möglichkeit einer Person als König der Natur, die Evolution auf diese Weise zu schicken, um das zu retten Biosphäre von jedem Schmerz ... eines Tages wir verstehen, wir verstehen, was Evolution endlich ist. Eines Tages sehen wir die Evolution auf anderen Planeten, und die Revolution wird in unserem Wissen zu diesem Thema passieren, da es mit dem Erscheinungsbild erscheint, was zu vergleichen ist! Irgendwann mal…

Tulin di, Kandidat der biologischen Wissenschaften

Empfohlene Literatur:

1. Shakhovich M. I. Mythen auf der Schaffung der Welt, M.: Wissen, 1968

2. Charles Darwin. Ursprung von Arten durch natürliche Selektion oder Erhaltung der förderlichen Rassen im Kampf um das Leben, M.: Bildung, 1987

3. Efremov I. A. Sosmos und Paläontologie, M.: Wissen, 1972

4. Nazarov V. I. Evolution nicht in Darwin, M.: LKI, 2007

Geschichte und das Verhältnis verschiedener Theorien der Evolution der Bio-Weltwissenschaft, Evolution, Charles Darwin, Interessant, Vavilov, Berg, Geschichte, Überprüfung, Wissenschaft und Religion, Andrey Lysenko, Popularisierung, Langstelle, Biologie

Gypsy: Woher kamen sie dorthin, wo ihre Heimat? Geschichte der Gypsy noch

Gipses ist eine ganze ethnische Gruppe, die einen gemeinsamen Ursprung und Sprache hat. Bisher leben Roma über den Planeten, außer der Antarktis. Niemand kennt die wahre Anzahl von Zigeunern der Welt, weil sie nicht an der Bevölkerungszählung teilnehmen, unabhängig von der unabhängigen Buchhaltung nicht. Und einige Länder wissen nicht, ob es in allen Roma in ihrem Territorium gibt, weil viele von ihnen noch einen nomadischen Lebensstil führen.

Woher kommen sie

Eine sehr interessante Frage - wo die Gipfeln kamen. In diesem Thema wurde keine Studie durchgeführt, und heute wurde eine einzige Sicht gebildet - Roma sind Einwanderer aus Indien.

Tatsächlich wurde diese Gruppe von Völkern am Ende des I Millenniums unserer Ära gebildet. In diesen Tagen wurde die muslimische Kultur in Indien dominiert. Dann fielen die Zigeuner in vordere Asien und lag dort bis zum Byzantium-Regierungsland.

Alte Fotos von Zigeunern

Die Welt verbreiten

Woher kommt Tsygano? Wenn auch wenn sie die Vorfahren des Hindus sind, wie haben sie sich auf der ganzen Welt verbreitet? Es wird angenommen, dass Roma in der Zeit vom XIII bis zum 15. Jahrhundert aktiv in ganz Europa verbreitet waren. Bis zum 15. Jahrhundert wurden sie wohlwollend wahrgenommen. Aber dann begann sich als Vagrants wahrzunehmen, die außerhalb der Staaten vertrieben wurden, das heißt, die Menschen wurden verboten. Im XVIII-Jahrhundert sind einige Länder toleranter geworden, um die Romen zu behandeln. Und von der gleichen Zeit erschien eine Division auf sesshaften und nomadischen Zigeunern.

Wo Rygane stammt

Wie kamen Roma nach Russland?

Es wird angenommen, dass die Gipfel auf zwei Arten das Territorium Russlands getroffen haben:

  • durch den Balkan, und es ging um die XV-XVI-Jahrhunderte;
  • Durch Deutschland und Polen in den XVI-XVII-Jahrhunderten.

Bis zur Oktoberrevolution war Roma an Diebstahl- und Horsenaustausch tätig, und Frauen raten erraten. Nomaden raten und fragen ALMS, aber einige waren in einem Schmied tätig.

Die gleichen Zigeuner, die sich in Moskau und St. Petersburg niedergelassen haben, waren Setsembles.

Nach der Revolution versuchte Roma, sich zu lehren, sich niederzulassen und zu arbeiten. Und 1931 wurde das Gypsy Theatre "Roman" sogar in der Hauptstadt eröffnet. Während des Zweiten Weltkrieges gingen viele sesshafte Roma in den Krieg.

1956 gab es einen zweiten Versuch, die gesamten Zigeunerin der Zigeuner niederzulassen, sie erhielten das Recht auf Arbeit und Bildung. Aber nicht viele wollte leben, wie alle anderen, nicht alle Familien nutzten die Gelegenheit, um ihre Kinder kostenlos zu trainieren.

Zigeuner waschen

Moderne Siedlung

Im letzten Jahrhundert haben viele Länder mehrere Versuche getroffen, den rechtlichen Status der Roma, Ausschüsse und Institutionen zu verbessern. Die Festivals wurden sogar im Land gehalten, von wo aus den Gipfeln kamen. Zum Beispiel das internationale Gypsy Festival in Chandigahl, 1976.

Diese Ereignisse begannen jedoch erst nach dem Zweiten Weltkrieg abzuhalten. Während des militärischen Konflikts waren viele Gruppen von Roma in ganz Europa fast vollständig durch das Feuer des Holocausts zerstört. Und von den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts begann die Zigeuner-Nationalbewegung. Es ist egal, dass die Menschen keinen eigenen Staat haben, Roma - Anhänger der Tatsache, dass sie eine fehlende Nation sind, sondern mit reichsten Kultur und Traditionen.

Seit den 90er Jahren erscheinen recht berufliche Vertreter dieser ethnischen Gruppe: Journalisten, Politiker, Bildungszahlen. Die Regeln für die Standardisierung der Sprache werden gebildet, wodurch sie auch auf internationaler Ebene mit ihnen kommunizieren können.

Lodge Gypsy.

Zigeunersprache

Gemäß der allgemein anerkannten internationalen Klassifizierung sind Gipses Träger eines der Varianten des mittelalterlichen dauerhaften Dialekts von Shaurana Apabharansh.

In verschiedenen Ländern bildeten Roma ihre Zunge in engem Kontakt mit der Sprache des Landes, in der sie lebten. Daher können unterschiedliche Gruppensprache radikal von der Sprache unterscheiden, die auf einem anderen Kontinent verwendet wird. Und einige Roma verloren im Allgemeinen ihre Zunge und wechselte vollständig auf denjenigen, der in dem Land genoss, in dem sie leben. Das heißt, unabhängig davon, wo Roma von Indien aus Indien kam, demonstriert jede ethnische Gruppe den unterschiedlichen Grad der Erhaltung der Muttersprache. Bisher ist die einfachste Klassifizierung von vier Gruppen dargestellt:

  1. Balkan-Gruppe. Dies ist ein Dialekt, der von Gypsies in Europa verwendet wird, insbesondere im historischen Teil der Siedlung: Kosovo, Griechenland, der Türkei, Bulgarien und eine Reihe anderer Länder.
  2. Zentrale Gruppe. Die Sprache, in der sie im Territorium der Slowakei, Slowenien, der Tschechischen Republik, in Mähren und im Territorium von Karpat nutzen.
  3. Nasha-Gruppe. Dieser Dialekt ist am häufigsten und studiert, da die Welt die meisten der Träger dieser Zigeunersprache ist. Anfangs wurde die Sprache in Rumänien gegründet.
  4. Northernband. Die bedingte Gruppe ist immer noch in zwei Untergruppen unterteilt. Der erste ist ein Dialekt von Gypsy-Finnland und einigen westeuropäischen Ländern. Die zweite ist die Sprache, die im nördlichen Teil Russlands, den baltischen Staaten und in Polen flüssigt ist.
Elders Community

Worte ausleihen

Eine interessante Tatsache ist, dass nicht nur Roma-Worte aus anderen Sprachen geliehen hat. In modernem Russisch gibt es viele Beispiele, wenn Gypsy-Worte fest unsere Rede eingereicht haben. Zum Beispiel bedeutet das Wort "Lave" in der Zigeunersprache Geld, und "Haw" bedeutet, zu essen, zu essen, "stecken" - stehlen. Das Wort "Dude" bedeutet "sein Freund", und "LABOUT" übersetzt, wie man ein Musikinstrument spielt.

Soziale Organisation

Wen traten Tsygans auf? Von den Hindus, aber ihr genetisches und kulturelles Erbe erstreckte sich dem Einfluss der Kultur dieser Länder, in der sie sich niedergelassen hatten, was ziemlich schwierig ist, ein generalisiertes Porträt zu zeichnen. Obwohl einige der charakteristischen Unterschiede dieser großen ethnischen Gruppe noch zugeteilt werden können.

Die Gruppe der verwandten Krawatten bildet die Gattung, die von einem einzigen Anführer geleitet wird - "Baro", das heißt der König, wie die modernen Medien behandelt. Diese Person kann seine Gattung auch auf internationaler Ebene darstellen, kann Elders beraten.

Die Familie spielt in jeder Hinsicht eine dominierende Rolle. Für Ehen mit nicht Gypsies, der Haltung der Missbilligung. Auch wenn jung von verschiedenen Arten, ist eine solche Ehe auch nicht sehr gut. Normalerweise ist das Paar für das Leben verbunden, aber in extremen Fällen darf sich scheiden lassen.

Wenn Sie die Geschichte der Zigeuner analysieren, haben sie immer eine Art interessiertes Gericht "Chris", bestehend aus der männlichen Montage. Dieses Gericht ist bisher vorhanden. Die Kompetenz der Versammlung beinhaltet die Entscheidung von Eheangelegenheiten, Material und Moral. Das Gericht hat das Recht, eine Geldstrafe aufzuerlegen und sogar aus der Gemeinschaft auszuschließen.

Bisher sind die Zigeuner von ihren eigenen Kindern sehr ehrfürchtig. Wenn die Familie nicht in der Familie geboren ist, ist der Sohn nicht geboren, die Familie wird für die Annahme des Jungen gelöst. In diesem Fall wird es nicht prinzipiert, es wird WhiteBryn oder in Sommersprossen sein. Es wird angenommen, dass genau vor dem Hintergrund dieser Tradition und einer Legende geboren wurde, dass die Zigeuner Kinder stehlen.

Moderne Roma.

Religion

Bei der Fortsetzung von vielen Jahrhunderten gab es viele Versuche, die Gypsies an Orten, an denen sie lebten, ihre eigene Religion in die Zigeuner zu bringen, aber in der Tat wurde der größte Teil des Romovs Anhänger des Christentums oder des Islam, ihrer eigenen, praktisch heidnischen Religion von großem Einfluss auf den Lebensstil Von diesen Menschen hatten sie nicht, wie jedoch, aber andere religiöse Kulte.

Erstaunlicherweise empfanden viele Roma schnell das Christentum, viele Roma, die in Europa leben, haften an Katholizismus und feiern alle Feiertage.

Werkzeuge für das Bestehen, das Leben

Wie früher bevorzugen Roma Freiheit und selbst wenn sie sich damit einverstanden erklären, dann nur mit der Mindestauftragszeit. In einigen Ländern werden sie für saisonale Arbeit an der Sammlung von Gemüse und Früchten eingestellt, an anderen Orten, die gehandelt werden, raten und stehlen noch stehlen. Einige Roma unterhalten die Öffentlichkeit, eines der markantesten Beispiele ist Charlie Chaplin. In Rumänien und Ungarn bis heute gibt es Gypsy-Chöre.

Traditionell hat Romom eine Liebe für gedünstete Gerichte und Suppen. Das heißt, die Küche besteht aus Gerichten, die in einem Kessel oder in einem Topf auf einem Feuer hergestellt werden können. In Europa, Roma, lieber, bevorzugen sehr würzige und scharfe Gerichte.

Kinder sind selten genug, um zur Schule zu gehen, und sogar geben, sie enden in der extremen Fallklasse 3, das heißt, wenn Sie wissen, wie Sie schreiben und lesen, ist es nicht mehr notwendig, es ist besser, Eltern zu helfen.

Und noch, da es vorher war, wo das Mutterland der Zigeuner, Frauen, zwei Röcke und Schürze tragen. Immerhin ist der untere Teil des Gypsy "unrein".

Traditionen Zigeuner

Abschließend

Trotz der zeitlichen Haltung gegenüber den Zigeunern waren viele Vertreter dieser ethnischen Gruppe in der modernen Welt voll angepasst, führten einen traditionellen Lebensstil für europäische und andere Länder, lernen in Institutionen, Meisterberufen und leben in gewöhnlichen Häusern, die Frauen nicht zwei Röcke tragen Und Unstimmigkeiten werden in einem gewöhnlichen Gericht gelöst.

Zigeuner können überraschen und beeinflussen. Diese Leute sind bekannt für die ganze Welt, aber viele Konzepte haben nicht, wo er auf unserem Licht erschien. Inzwischen ist es Rygane, der sich in unglaublicher Kultur und Bräuche rühmen kann.

Wo live (Territorium)

Ohne Übertreibung ließen sich die Zigeunermenschen im gesamten Planeten nieder. Die meisten von ihnen leben in den Vereinigten Staaten von Amerika, und meistens in Europa niedergelassene Roma. Sie bilden einen erheblichen Teil der Bevölkerung von verschiedenen Ländern, die Gemeinschaften und Gewerkschaften bilden.

Name

Es wird angenommen, dass Roma teilweise von den Einwohnern Indiens auftrat, während es eine Version gibt, in der eine Reihe von Roma von den Menschen in Ägypten aufgetreten ist. Die Ägypter wurden Briten und Spaniern genannt: eng. Zigeuner (aus Ägypter - Ägypter) und ISP. Gitanos (von Egiptanos - Ägypter). Daher werden verschiedene Völker von Roma auf unterschiedliche Weise bezeichnet. Sie können 3 Hauptversionen des Ursprungs des Namens hervorheben:

  • Der Ursprung, der mit den Einwanderern aus Ägypten verbunden ist;
  • Der Ursprung des byzantinischen Wortes Ambanos (d. H. "Gadellers, Magier");
  • Herkunft aus verschiedenen Völkern mit überwiegend dunkler Hautfarbe.

Geschichte

Die Hauptversion des Ursprungs der Zigeuner behauptet, dass sie Nachkommen von Anwohner Indiens sind. In der frühen Geschichte der Menschen, die im 6. Jahrhundert unserer Ära begann, besteht die Neuansiedlung der kleinen Gruppe von Indianern, die mit dem Padishah Persischen König präsentiert wurden. In vielerlei Hinsicht sind Historiker und Zigeuner unangenehm - es ist unbekannt, dass es zwischen 6 und 15. Jahrhundert war. Vielleicht ging ein Teil des Gypsy nach Palästina, der andere ging nach Ägypten. Es wurde festgestellt, dass Tsygans durch Byzantium nach Europa kamen. Die Wurzelung der Gypsy-Bevölkerung in Europa trug zur treuen Haltung der Behörden bei. Zigeuner selbst können ewigen Souverän genannt werden, da sie die Belastungen des Gebiets immer dazu verließen, beispielsweise in der Zerstörung des byzantinischen Reiches zu zwangen.

Krisen im mittelalterlichen Europa führten zu einer Masse von Widersprüchen in der Gesellschaft, einschließlich in Bezug auf die streunenden Völker. All dies machte die Gypsy-Leute dieser Zeit zu Diebe und sogar grausam. Massenverfolgung, blutige Gewebe, das Branding von Kindern und Frauen führten zur Kriminalisierung von Roma. Aufgrund des Lebens des Lebens von Roma mussten sie sich in den Wäldern verstecken, in Höhlen leben, was Gerüchte nur schrecklicher gemacht haben. Oft las der Molooss der Menschen in Europa, dass Gipses Kannibalen und Vampire sind. Zigeuner wurde beschuldigt, Kinder, Zubereitung, Bösespirituosen zu entführen. Sie wurden Witchcraft und Kommunikation mit dunklen Kräften zurückgeführt. Die Verfolgung gelang es, nur diejenigen zu vermeiden, die in der Armee dienen oder eine Servicestation wurden. Auf diese Weise wurde die Roma jedoch eher nicht gerettet, und Familien, die versprachen, alleine zu verlassen. Als Europa anfing, die langwierige Krise zu verlassen, brauchte eine neue Arbeitskräfte erforderlich. Die industrielle Revolution forderte immer mehr Arbeitsressourcen, so dass eine massive Verfolgung der Gypsies aufgehört wurde. Dank dieser Zigeuner begannen sie, den Handel zu entwickeln, der von Handwerkzeugen gehandelt wurde, erwiesen sich als in der Landwirtschaft (hauptsächlich in Weiden) und wurden als Tänzer berühmt. In Osteuropa musste Roma von Ottomanen beeinflusst werden. Wenn der ungarische König von Sigismund den Menschen treu war und ihn von den Steuern freigegeben hat, versuche Mehmet II im Gegenteil, die Steuern so weit wie möglich wie möglich zu etablieren und eine Ausnahme nur für Gunsmiths und SERFs zu erstellen. Im Allgemeinen waren die Ottomanen jedoch nicht für die Zigeuner feindlich, während die osteuropäischen Völker anfingen, sie als Hencher der Türken zu betrachten. In der kaiserlichen Russland erhielt Roma die Gelegenheit, sattelt zu werden, und dank des Verkaufs von Talenten verwendeten Respekt vor Adel. Russische Zigeuner gingen mit wunderbaren Tänzern und Musiker, viele wurden Kaufleute. In der Sowjetunion versuchte Roma, der Entstehung einer neuen Kultur vorzusehen, die Literatur in der sowjetischen Sprache machte und Kinder zum Schulausbildung anzieht.

Leben in verschiedenen Ländern

Die Geschichte der modernen Roma hat einen ernsthaften Einfluss. Wie man gesehen werden kann, mussten sie in verschiedenen Teilen des Planeten um große Schwierigkeiten sorgen mussten. In Russland ist ein erheblicher Teil des Gypsy-Analphabets, der vom Bürgerkrieg erklärt wird. Viele Zigeuner befürchteten, ihren Kindern den Schulausbildungen und sogar eingeschränkte Kommunikation mit anderen Kindern zu geben. Dies war der Hauptgrund für den Größenanalphabor der Gypsy-Bevölkerung. In Israel wurde eine kleine Gemeinschaft von Zigeuner gebildet, die den Islam gesteht. Einige der Community-Vertreter leben jetzt im Gazastreifen. Gleichzeitig bleiben viele Analphabeten, sondern verdienen, arrangieren theatrische Szenen. Sie haben jedoch eine ziemlich hohe Fruchtbarkeit, obwohl das Wachstum von Erbkrankheiten groß ist. In den USA und Kanada gibt es hauptsächlich Menschen aus der UdSSR und den ehemaligen sozialistischen Ländern. Es ist ein hohes Maß an Assimilation zu beachten: Viele amerikanische und kanadische Zigeuner fühlen sich in der modernen Gesellschaft perfekt an und leben auf dem gleichen Weg wie andere Kanadier und Amerikaner. In der Türkei leben Zigeuner von Communities. Viele machen Musik, Tanzen, verschiedene Kunsthandwerk, Verkauf von Kleidung, Produkten und Farben. Die meiste Formation hat am besten nicht das Bildungsniveau auf den Durchschnitt. In Lateinamerika bekam Roma aus Spanien und Portugal. Diese verwandten Gruppen (Kot und kamen) sind hauptsächlich in der Automobilkugel tätig. Viele versuchen, Autos zu verkaufen.

Sprache

Gypsy-Sprache (inhaltliche Gruppe von Sprachen) ist äußerst schwierig und studiert aktiv von einem solchen Bereich der wissenschaftlichen Forschungssprache als Nizhgan. Interessanterweise gelang es dem Teil des Gypsy Lexicon, Russisch zu durchdringen. Wörter wie "Hawk", "Lab", "Lave", "Poke" werden regelmäßig von modernen Jugend genutzt. Amerikaner und die britischen Zigeunerwörter traten auch fest in das Lexikon ein. Der Beweis dafür ist das Wort "Kerl", was bedeutet "Bruder". Es besteht ein großer Einfluss der Zigeunersprache und auf Spanisch.

Kultur

Die Zigeunerkultur umfasst viele erstaunliche Phänomene. Der berühmteste von ihnen gelten als:

  1. Bauchtanz.
  2. Zigeunerhochzeit.
  3. Begräbnisrite.
  4. Musik.
  5. Folklore.

Gipses geliehen ihre Tänze aus verschiedenen Nationen. Die einzigartige Art der Menschen zittert die Schultern. Der berühmte Gypsy Belly Dance ist jedoch einzigartig mit seiner Entwicklung, obwohl die Herkunft aus der Türkei und von Nordafrika übernehmen. In Russland wurden die Gypsy-Leute für den Tanz "Gypsy" berühmt. Es zeichnet sich durch die Durchführung von Wimpern von Männern aus. Auch ein charakteristisches Merkmal des "Gypsy" ist ein Schauder von Schultern und wellenartigen Brüsten. Musik erhielt den größten Vertrieb in Italien, Spanien und Portugal. Viele europäische Zigeuner wurden berühmte Virtuosos, die nicht nur in europäischen Ländern, sondern auch auf der ganzen Welt sind. Das beliebteste Tsygan-Tool ist eine Violine. Gypsy Folklore ist möglicherweise die reichste der Welt. Es war in ihm, dass berühmte Fahrräder, erzählte erstaunliche Geschichten. Zigeuner sind die Autoren vieler Horrorgeschichten, in denen es Vorträge, tote Männer, Gibbles, Vampire und Häuser gibt. Die meisten Songs und literarischen Werke sind Liebe, Lebenssituationen, Märchen und Geschichten über anekdische Fälle gewidmet. Gipfel gelang es, verherrlichten zu sein, und als brillante Flamenco-Tänzerin, und ihr kultureller Einfluss auf russische Autoren ist schwer zu überschätzen, denn genau dank dieser Leute, Gypsy-Romantik und russischer Chanson. Zigeuner dürfen auch Jazz Manushu entwickeln. Ein besonderer Beitrag von Roma wurde ins Theater und den Zirkus gebracht: Sie kamen mit Pferden, um zu tanzen, spektakuläre Ansichten mit Fokus, Liedern und Tanzen zu arrangieren.

Ein Leben

Viel Aufmerksamkeit auf Roma wird den Kindern, der Mutterschaft, dem Prozess des Aufwachsens und der Familie gegeben. Das Kind wird als Person gebildet. Zigeuner glauben, dass es unmöglich ist, Kinder miteinander zu vergleichen. Traditionen und Bräuche sind verhüllt, sodass jedes Kind eine Familie hat, so dass Waisenkinder und obdachlose Kinder immer schützen wollen. Die Kinder sind wichtig, um Süßigkeiten zu fördern, zu behandeln, ihnen Geschenke zu geben. Besondere Beziehung zu Gypsy an eine Frau. Es wird angenommen, dass sie nur eine Persönlichkeit sein wird, wenn Kinder mögen. Zigeuner beziehen sich auf die Mutterschaft als große Errungenschaft, zusammen mit Fachmann oder sozialen. Errungenschaften von Kindern fügen auch die Ehre hinzu, was es in der Gesellschaft bedeutet. Wenn eine Frau mehrere Kinder hat und alle Erfolg erzielten, macht es in jeder Hinsicht sehr autoritär. Schwangere Frauen hatten immer enge Sorgfalt. Wenn das Mädchen im Prozess des Mantels des Geräts gebären musste, blieb Tabor 40 Tage lang. Die ganze Zeit wurden andere Frauen hinter der Mutter unterrichtet, und Männer sollten bewacht worden sein. Roma gilt als wichtiger wesentlicher Prozess. Mit dem Alter wird eine Person klüger, daher ist die ältere Meinung autoritativ. Ältere Menschen genießen eine besondere Autorität und ungehorsam mit einem jungen Mann unanständig und sogar beschämend. Im Streitfall versucht jeder Zigeuner, sich auf die Meinung oder Wörter des leitenden Mitglieds seiner Gemeinschaft zu beziehen. Schließlich ist die Familie im Leben jeder Zigeuner unerlässlich. Ihre Interessen sind wichtiger als persönlich, Loyalität gegenüber dem Ehepartner "Ehepartner" ist wichtiger als jede Versuchung. Es gibt separate Gruppen von Zigeunern, in denen der Ehemann und die Frau teilnehmen können, aber in diesem Fall muss der Ehemann notwendigerweise einen Ehepartner bereitstellen. Erwachsene sind verpflichtet, Eltern zu enthalten, streben, ihnen allen zu helfen. Wenn Kinder im Wohlstand gelebt haben, müssen sie das gleiche Niveau und ihre Eltern anbieten. In den Traditionen von Zigeunern ist eine Familienhierarchie aufbewahrt. Je mehr angesehener Familie ist, desto größer werden die Kinder erreichen können. Daher zahlen Zigeuner große Aufmerksamkeit auf ihre Autorität, in jeder Hinsicht, versuchen, die "Bewertung" zu erhöhen, um eine Dynastie zu werden, dadurch eine Dynastie. Es ist möglich, dieses Niveau nur von professionellen oder sozialen Vorteilen zu erreichen.

Traditionen

Hochzeit

Die Hochzeit ist nicht nur ein sakrales Ritual, sondern soll auch den Status eines Mannes und einer Frau erhöhen. Es ist bei Hochzeiten, die mit den einflussreichen Personen und Vertretern der Dynastien vertraut sind. Die wichtigste Hochzeitsunterhaltung bleibt tanzen, Klatsch, Fest. In den letzten Jahren versuchen Zigeuner, eine Hochzeit auf dem Camcorder zu erschießen, um die Feier zu rühmen. Zigeuner können immer noch Kinder in einem jungen Alter machen, obwohl es Gemeinden gibt, in denen die Gewebe der Brauthänge vollständig gegeben ist.

Begräbnisritual

Im Jenseits der Person entkommt eine Person mit dem gesamten Eigentum, das ihm gehörte. Zunächst benötigen Sie Symbol, Teppichboden, Bettwäsche. Im Prozess der Kiste des Sargs werden Freunde oder Bekannte getragen. Nach dem Begräbnis der Beerdigung sollten Verwandte ihr Haar nicht schneiden und den Bart 40 Tage lang sangen. Trauer dauert ein ganzes Jahr, das vorschreibt, die Unterhaltungsaktivitäten aufzugeben, Alkohol zu trinken und das müßige Leben durchzuführen. Nach 40 Tagen kommt ein Memorial Day: Verwandte sind auf dem Tisch bedeckt, laden Gäste ein und erinnern an den Verstorbenen.

Essen

Das Hauptmerkmal der Zigeunerküche ist die Herstellung von Gerichten in Brand. Ein beiläufiger Teller wird von Lamm oder Rindfleisch angesehen. Das Lamm gilt überwiegend eine festliche Sicht auf Fleisch. Ein Vogel kommt zum Ersetzen, ein wildes Spiegel ist eine Wildnis. Gypsies wussten, wie man jagen sei, so dass der Hase, der Eber und der Bären abgebaut wurden. Manchmal mussten sie Held essen. Es gab nie besondere Wege, um Fleischgerichte zu kochen: Das Biest wurde einfach auf einem Spieß geröstet. Kauf Fleisch wurde nach Schwarz gebracht. Schmiergypsies konnten ihn in den Ofen braten. Tssygan hat schon lange Zeit gelernt, Würstchen zu erstellen - denn das geweckt das gehackte Fleisch in den Darm der Kuh. Damit das Essen immer sein sollte, wurden Nomaden von Solonin geerntet, fallten einschlüssiges Fleischwasser und gießen sie mit Wasser. Ein beliebter Fleischgericht ist Harba. Dies ist ein ziemlich fetthaltiges Produkt, das eine Mischung aus Leber und Schweineballen ist. Harba bereitet sich auf das Blut eines Tieres vor, wonach die Flüssigkeit abgelassen wird, Zwiebel, Knoblauch und Gewürze werden zu Fleisch zugesetzt. Gemüsegypsies sind ständig in Käse, gebratener oder gekochter Form. Machen Sie aus Gemüse einen Chowder, der einen Shouse gegossen ist.

Verführte Rygane-Liebe ist ein Mehl. Populäre Füllung auf Kuchen ist ein Ei und Kohl. Gypsies essen und Besserungen an uns Kashi: Perlovka, Buchweizen, Schlucken. Die Rühreier in der Gypsy-Küche nimmt einen besonderen Ort ein. Es fügt Gemüse, Knoblauch, Schweinefleischfett hinzu. Milch gilt als das angesehenste Getränk, das Paar sein muss.

Gehäuse

Die Hauptwohnung von Gypsy-Nomaden ist ein Zelt oder ein Zelt. Das Design einer solchen Wohnung ist für eine starke Windlast ausgelegt. Als Träger werden 8 Polen verwendet. Top gespanntes dickes Tuch. Für afghanische Zigeuner zeichnet es sich durch ungleichmäßige Spannung der Leinwand aus, und türkisch verwenden tonnenförmige Strukturen. Die Ansicht der Halbkörper wurde unter dem Einfluss des vom Tabor verwendeten Standardwagens gebildet. Moldau-Zigeuner machen geringe Zelte, in denen es unmöglich ist, in vollem Wachstum zu stehen. Der Schlafplatz wurde je nach Wohnbereich gebaut. In den warmen Regionen könnten auf dem Boden schlafen, und in der Kälte war es notwendig, Betten herzustellen, um nicht von der kalten Erde einzufrieren. Gypsies suchten immer, in der Nähe der Flüsse und Seen zu stoppen. Ausgewählter Bereich näher an den Wald, um einen natürlichen Schutz aus dem Wind zu haben. Das klassische Zigeunerzelt hat sogar eine "Tür", die ein Vorhang ist. Solche Zelte werden Katunov genannt. Tsygans, die für einen festgelegten Lebensstil angesiedelt sind, errichtete ein Backsteinhaus. Solche Gebäude wurden Ziegel genannt, und Clay wurde zum Befestigen verwendet, der im Wald abgebaut wurde. True seitwärts bevorzugt, um sich in Dugouts niederzulassen. Es gab Hohlräume um die Betten, die aus blutzweckigen Insekten entfernt wurden. Die kaukasischen Zigebungen zelten wurden so eingesetzt, dass sie in der Nähe am Boden waren. Die Zigeuner glauben jedoch selbst, dass das Zelt hoch sein sollte. Je höher sein TOP, die Wohnung wird als schöner angesehen. Hölzerne Pole, die das Tuch entlastet, werden die Zigeuner sorgfältig poliert. Sie gelten als Gegenstand des Stolzes, und für echte Luxus nimmt der Kern im Licht glänzend. Verführte Zigeuner Neben den Eurring verwenden Höhlen (zum Beispiel in Sacramento). Balkan Roma bauen Hütten auf, und die fortschrittlichsten Bewohner der ländlichen Gebiete von Rumänien bauen Häuser aus Ziegelsteinen auf. Gleichzeitig bereitet das Essen in der Regel im Freien mit einem globitären Fokus vor, der einen angenehmen Geschmack annimmt.

Aussehen

Kleidung

Alle nationalen Gypsy-Kostüme sind so angeordnet, dass sie Hüften und Knie verstecken. Ein klassischer weiblicher Anzug umfasst Rock und Bluse. Die Blusen haben normalerweise einen tiefen Ausschnitt und es gibt keinen Kragen. Ärmel sind vielfältig auf dem Stil. Rock long kann bis auf den Boden sein, obwohl sie angetroffen sind und bis zum Knöchel. Das obligatorische Element ist das Orakel. Wenn die klassische (calderarische) Option durch Helligkeit gekennzeichnet ist, sind die finnischen Zigeuner in der Regel dunkel oder neutral. Erwachsene Frauen tragen eine lange und breite Schürze, die Köpfe sind an ihrem Kopf gebunden. Männer setzen auf Hüte. Ein klassischer männlicher Anzug ist immer noch eine Kombination aus Hemd, breiten Hosen und Weste. Dies ist eine solche Mode, die von rumänischen Zigeunern aufbewahrt wird. Für den Zigeunertanz verwenden Sie Monisto. Es wird getragen, um die Televitationen zu unterstreichen. Ein interessanter Unterschied zwischen den englischen Gypsy-Frauen trägt eine Renntne mit einer Kapuze. Als Kopfschmuck verwenden sie einen Hut oder einen scharfen. Manchmal wird der Mantel durch ein Tuch ersetzt, das auf die Schultern geworfen wird, und sie werden an der Brustkreuzkreuz erzählt. Es bildete separat die Mode der Wahrsager, erzählte auf dem Kopf des Tuchs und der Dressing in den Lumpen. Zigeuner-Mädchen-Kleidung verzieren Muster, die Blumen oder fantastische Verzierung darstellen. Männer wählen hohe und dichte Stiefel aus Schuhen. Frauen gehen in Sandalen, bleibt immer noch die Tradition des Gehens auf dem Boden Bosoy, das seit den Neuansiedlungszeiten aus Indien erhalten wurde. Zigeunerkleider versuchten, sich aufzunehmen, also, als der Saum abgenutzt war, sahen sie ordentlich ein und drückten sich ordentlich aus alten Trimmgeweben. Laut der richtigen Roma nimmt der Titel eines der erstaunlichsten zahlreichen Völker auf unserem Planeten den Titel eines der erstaunlichsten zahlreichen Völker an. Trotz der Tatsache, dass viele von ihnen nicht die Fähigkeit zu lesen und zu schreiben, hat ihre Kultur einen großen Einfluss auf die ganze Welt. Gypsy Fashion Imites Die berühmten Modedesigner, viele junge Menschen nehmen unbewusst die Kultur von Spaß und Zeitvertreib in Zigeunern an, die beliebtesten in den Tagen der Weissagung und der magischen Rituale werden von diesem Volk genommen. Sie betreffen unsichtbar Menschen und behalten die langjährigen Traditionen immer noch.

Video

Schätzen Sie die Kultur der Zigeuner vollständig dem Video, das dem hellsten Phänomen im kulturellen Leben der Menschen gewidmet ist. Es waren die Tanzgypsies, die für die ganze Welt berühmt wurden. Nun reisen die Truppen auf der ganzen Welt und geben faszinierende Ideen. Eine dieser Ideen wird im nächsten Video demonstriert.

Новости

Добавить комментарий